RTL | FLASHMOB-HH

FAZIT: “Thessas Sweet 16″ endete im Chaos

Von chemie am 5. Juni 2011 um 21:35 in der Kategorie Flashmobs in der Presse,News veröffentlicht.

Bereits am 30. Mai 2011 berichteten wir euch von der missglückten Geburtstagseinladung eines noch 15 Jahre jungen Mädchens aus Hamburg-Bramfeld, unter dem Titel “Thessas sweet 16 – KEIN Flashmob!”.

Und tatsächlich: Am 3. Juni 2011 versammelten sich über 1.600 Menschen bei der aus diversen Facebook-Events bekannten Anschrift des Geburtstagskindes. Hauptsächlich handelte es sich dabei um Jugendliche in Partylaune. Aber was hat diese Internet-Party, die absolut kein Flashmob war, nun alles angerichtet?

Es gibt eine kurze und eine lange Antwort auf diese Frage. “Sehr viel Chaos, Unordnung und Schaden” lautet die Kurzfassung. Führt man diese wenigen Wörter nun etwas genauer aus, erhält man Folgendes:

Die rund 1.600 “Party-Gäste” wurden von etwa 150 Polizisten und einem  privat angeheuerten Sicherheitsdienst begleitet, die für ein halbwegs gesittetes Beisammensein sorgen sollten. Einige Geburtstagsständchen später änderte sich die bis dahin relativ friedliche Lage jedoch nach und nach, denn je mehr Alkohol allerdings die Kehlen der Besucher hinunter floss, desto ungesitteter wurde das Ganze: Erste Glasflaschen und Steine flogen, Gartenzäune wurden beschädigt und Müll würde angezündet. Auch aufgrund von schweren Körperverletzungen kam es zu einigen Anzeigen und Ermittlungsverfahren. Nach diversen zertrampelten und nahezu auseinandergenommenen Vorgärten, verkratzten Autos, erklummenen Garagen und angezündeten Mülltonnen brannte schließlich sogar eine Gartenlaube nieder.

Wer die Kosten für den Einsatz der Polizei, der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Stadtreinigung tragen muss, steht derzeit noch in den Sternen.

Wer das ganze “Thessa-Party-Chaos” etwas genauer, aber dennoch auf einen Blick nachlesen möchte, kann mal einen Blick auf diesen Blogeintrag werfen – oder einfach mal im Internet suchen, denn: Diverse Medien berichteten über die Party und das gesamte Chaos.

Wie sieht eure Meinung dazu aus?!




RTL-Video doch online!

Von chemie am 18. Mai 2011 um 18:30 in der Kategorie Flashmobs in der Presse veröffentlicht.

Der RTL-Bericht von Montag über den Flashmobtag von letztem Samstag ist nun doch für kurze Zeit online zu sehen!

Den etwa dreiminütigen Bericht findet ihr noch bis zum 22. Mai 2011 genau hier auf RTL-now.de!

http://rtl-now.rtl.de/gutenabendrtlnord.php?film_id=39221&player=1&season=0

Der Flashmob-Teil der Nachrichten beginnt kurz vor Minute 22 – viel Spaß beim Anschauen!




RTL-Video leider nicht online verfügbar

Von chemie am 17. Mai 2011 um 19:37 in der Kategorie Flashmobs in der Presse veröffentlicht.

Am 16. Mai 2011 lief um 18:00 Uhr auf RTL in “Explosiv” Bericht über Flashmobs und den Flashmobtag in Hamburg vom 14. Mai 2011.

Leider ist diese Sendung allerdings nicht, wie gewöhnlich, auf der Internetseite von RTL online gestellt worden. Als grund ist folgender benannt:

“Aus rechtlichen Gründen nicht online!” (Quelle: rtl-now.de)

Wir finden dies sehr schade, aber da kann man wohl nichts machen….




NO PANTS SUBWAY RIDE 2011

Von chemie am 9. Januar 2011 um 18:30 in der Kategorie Flashmobs in der Presse veröffentlicht.

Über den NO PANTS SUBWAY RIDE 2011 wurde großzügig im TV berichtet:
- auf RTL: “Hosen runter!” – Video von RTL
- auf Pro7: taff – Ohne Hosen in der U-Bahn!
- msn.de: msn-Video – Kurioser Flashmob: Hose runter in der U-Bahn

Auch die MoPo hat etwas über das kühle Event verfasst: Artikel mit Fotostrecke in der MoPo