Zombies | FLASHMOB-HH

Gruselige Gestalten machen Hamburger U-Bahn unsicher…

Von Misterworld am 10. November 2013 um 22:43 in der Kategorie Spaß & Unsinn,Vergangene Flashmobs veröffentlicht.

Wer dachte, dass Halloween mit der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November vorbei wäre, der wurde in der U-Bahnlinie „U3“ der Hamburger Hochbahn eines besseren belehrt. Am Abend des ersten Novembers wurden die Fahrgäste auf der so genannten Ringlinie gleich in mehreren Wagons von allerlei schaurigen Gestalten überrascht. Da tummelten sich gleich etliche Zombies in allen Altersklassen, Geister, die noch im Pranger hingen gesellten sich zu dem weißen Mädel aus „The Ring“ und offenbar psychopathische Killer trieben ihr Unwesen. So wurde die U-Bahn eine komplette Runde zum „Grusel-Zug“. Einige Fahrgäste trauten sich nicht in die Wagen, während andere sich genau die mit den Gruselgestalten ausgesucht hatten. Und diese hatten ganz bestimmt ihren Spaß.

Natürlich war der „Grusel-Zug“ in Wirklichkeit ein von uns organisierter Flashmob. Auch wenn einige geplante Sachen aufgrund der strengen Brandschutzbestimmungen am Ende nicht umgesetzt werden konnten, so hatten alle Teilnehmer doch sichtlich Spaß. Im kommenden Jahr fällt Halloween übrigens direkt auf einen Freitag, was die ganze Sache noch spannender machen könnte. Die Flashmob-Community Hamburg wird sich dafür sicher etwas einfallen lassen.

An dieser Stelle sei der Hamburger Hochbahn und vor allem den begleitenden freundlichen Männern der Hochbahnwache gedankt.




01.11.2013 – “Halloween Train”

Von chemie am 22. Oktober 2013 um 21:42 in der Kategorie Termine veröffentlicht.

Zu Halloween wird durch Hamburg eine U-Bahn fahren, in welcher sich in mindestens einem Wagon allerlei gruselige Gestalten mitfahren werden.

Hier geht’s zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/637567342932683

Treffpunkt:
U-/S-Bahnhof Barmbek, Wiesendamm (vor Globetrotter Ausrüstungen) (siehe Karte unter: http://goo.gl/maps/zDmgO ), 20:00 Uhr (Abfahrt ca. 20:30 Uhr)

Ablauf:
Wir werden in Barmbek (mind.) einen der mittleren Wagons der Linie U3 „in Beschlag“ nehmen. Zunächst wird die Beleuchtung etwas mit farbiger Folie bzw. Krepppapier verdunkelt. Zudem werden noch einige Spinnenweben u.ä. im Wagon angebracht. Die schaurige Musik bzw. Untermalung wird angeworfen und dann kann die gruselige Fahrt beginnen. Die Fahrt selber beginnt in Barmbek und führt dann im Uhrzeigersinn (also über Mundsburg, Hbf, Landungsbrücken, Schlump) wieder bis zum Ausgangspunkt zurück.

Seid dabei als: Zombies, Vampire, Werwölfe, Hexen, Mumien oder sonstige gruselige Gestalten. So können die Gruselgestalten gerne bei den Haltestellen die Türen öffnen, um die neuen Fahrgäste zu begrüßen. Seid ansonsten kreativ. Wichtig dabei: Die normalen Fahrgäste sollen sich amüsieren, aber nicht belästigt fühlen! Und bitte nutzt möglichst wenig Sitzplätze, sondern bewegt euch eher im Wagon hin und her.

Die Fahrt selber dauert ca. 40 Minuten.

Achtung: Spinnenweben und Folie sind vor Ort vorhanden. Andere Utensilien können gerne mitgebracht werden. Diese sollten nur leicht anzubringen und vor allem auch leicht wieder zu entfernen sein.

Und damit ihr euch nicht selbst vor Unannehmlichkeiten gruseln müsst, ist die Aktion von der Hochbahn genehmigt!




Video: Zombie Walk 2013 in Hamburg

Von chemie am 8. August 2013 um 19:02 in der Kategorie Berichte über Flashmobs,Homepage,Videos aus Hamburg veröffentlicht.

Im Juni 2013 hat in Hamburg erneut ein sogenannter “Zombie Walk” stattgefunden, von dem wir leider zu spät erfahren haben.

Allerdings sind wir heute über ein “anschauliches” Video mit den verdammt gut geschminkten und gestylten “Zombies” gestolpert, welches wir euch nicht vorenthalten möchten.

Über den nächsten Zombie Walk in Hamburg werdet ihr voraussichtlich dann auch von uns informiert – dann aber mit anderer Route! :)


Quelle: Zombie Walk Hamburg 2013 from Fynn Francke on Vimeo.