Mitmachen | FLASHMOB-HH

01.11.2013 – “Halloween Train”

Von chemie am 22. Oktober 2013 um 21:42 in der Kategorie Termine veröffentlicht.

Zu Halloween wird durch Hamburg eine U-Bahn fahren, in welcher sich in mindestens einem Wagon allerlei gruselige Gestalten mitfahren werden.

Hier geht’s zum Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/637567342932683

Treffpunkt:
U-/S-Bahnhof Barmbek, Wiesendamm (vor Globetrotter Ausrüstungen) (siehe Karte unter: http://goo.gl/maps/zDmgO ), 20:00 Uhr (Abfahrt ca. 20:30 Uhr)

Ablauf:
Wir werden in Barmbek (mind.) einen der mittleren Wagons der Linie U3 „in Beschlag“ nehmen. Zunächst wird die Beleuchtung etwas mit farbiger Folie bzw. Krepppapier verdunkelt. Zudem werden noch einige Spinnenweben u.ä. im Wagon angebracht. Die schaurige Musik bzw. Untermalung wird angeworfen und dann kann die gruselige Fahrt beginnen. Die Fahrt selber beginnt in Barmbek und führt dann im Uhrzeigersinn (also über Mundsburg, Hbf, Landungsbrücken, Schlump) wieder bis zum Ausgangspunkt zurück.

Seid dabei als: Zombies, Vampire, Werwölfe, Hexen, Mumien oder sonstige gruselige Gestalten. So können die Gruselgestalten gerne bei den Haltestellen die Türen öffnen, um die neuen Fahrgäste zu begrüßen. Seid ansonsten kreativ. Wichtig dabei: Die normalen Fahrgäste sollen sich amüsieren, aber nicht belästigt fühlen! Und bitte nutzt möglichst wenig Sitzplätze, sondern bewegt euch eher im Wagon hin und her.

Die Fahrt selber dauert ca. 40 Minuten.

Achtung: Spinnenweben und Folie sind vor Ort vorhanden. Andere Utensilien können gerne mitgebracht werden. Diese sollten nur leicht anzubringen und vor allem auch leicht wieder zu entfernen sein.

Und damit ihr euch nicht selbst vor Unannehmlichkeiten gruseln müsst, ist die Aktion von der Hochbahn genehmigt!




24.08.2013 – Freeze-Flashmobtag “Hamburg gefriert im Sommer!”

Von chemie am 20. August 2013 um 19:15 in der Kategorie News,Vergangene Flashmobs veröffentlicht.

Am Samstag, den 24. August 2013, wird es in Hamburg erneut einen besonderen Flashmobtag geben. Dieses Mal steht er ganz im Zeichen des „Einfrierens“ – Es wird an drei verschiedenen Orten einen Freeze geben.

Dabei wird der erste Freeze das „Warm up“ darstellen, denn der zweite Freeze ist unser Beitrag zum diesjährigen European Freeze Flashmob. Und zum „Cool Down“ gibt es dann noch einen letzten Freeze für diesen Tag als Abschluss.

Es werden keine besonderen Utensilien benötigt, es sei denn, man möchte eine bestimmte Szene darstellen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Neugierig geworden?

ALLE Details gibt es hier: flashmob-hh.de/efm2013




Vorankündigung: Freeze-Flashmobtag “Hamburg gefriert im Sommer!”

Von chemie am 1. August 2013 um 12:02 in der Kategorie News veröffentlicht.

UPDATE: Alle Details auf unserer Themen-Seite flashmob-hh.de/efm2013!

Herzlichen Glückwunsch, du scheinst öfters mal auf unserer Homepage vorbeizuschauen!

Diesmal hat’s sich auf jeden Fall gelohnt, denn so weißt du nun, dass du dir den Samstagnachmittag am 24. August 2013 freihalten solltest, um an diesem Flashmobtag teilnehmen zu können! Schnapp dir ein paar Freunde und Bekannte oder deine Familie und sei mit uns am 24. August dabei, wenn es wieder darum geht, einen spaßigen Nachmittag in Hamburg zu haben und die unwissenden Passanten und Touristen erheblich zu verwundern.

Ungefähr zwei Wochen vor dem Flashmobtag verraten wir euch hier auf flashmob-hh.de, was für Aktionen geplant sind und wo diese grob und in welchem Zeitraum am Nachmittag des 24. Augustes 2013 stattfinden werden. Und eine Woche vor den Aktionen folgen dann schließlich alle Details sowie die genauen Zeiten und Orte des Flashmobtages.

Wir freuen uns auf euch!

Dieser Flashmobtag wurde übrigens am 24. Juli 2013 zusammen mit einigen von euch geplant – es wird euch also auf jeden Fall gefallen!

PS:
Um Ankündigungen von Aktionen nicht ganz so offensichtlich und für Jeden direkt sichtbar zu machen, wird es zukünftig voraussichtlich einige Ankündigungen ausschließlich per Email geben. Hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung: flashmob-hh.de/newsletter

Und:
Unsere iPhone- und iPad-App ist nun im App-Store verfügbar! Schau mal hier: Zur App-Vorstellung
Eine App für Android wird demnächst folgen.




Umstrukturierung: Forum geschlossen, Treffen in Planung

Von chemie am 11. Juli 2013 um 17:36 in der Kategorie Homepage,News veröffentlicht.

Wie einige Leute unter euch sicherlich schon mitbekommen haben, sind wir momentan dabei, uns umzustrukturieren. Unser Ziel ist es, den Zeitaufwand der Flashmob-Organisation zu minimieren und einzelne Aufgaben ausgeglichener auf mehrere beteiligte Personen zu verteilen.

Dies ist ein Prozess, der selbst einiges an Zeit und Arbeit beansprucht und nicht von jetzt auf gleich umzusetzen ist. Gestern wurde in diesem Zusammenhang dann auch unser Forum auf dieser Homepage “abgeschaltet” (wir berichteten dazu kurz auf Facebook und Twitter). Das Forum diente bislang als Anlaufstelle für flashmobinteressierte Personen und Leute, die Aktions-Ideen und Location-Vorschläge in den Raum werfen oder gar direkt selbst einen Flashmob auf die Beine stellen wollten. Die mit der Zeit immer deutlicher schwindende Beteiligung an den Diskussionen im Forum hat uns gezeigt, dass die Forum-Plattform auf diese Weise keine Zukunft hat. Wir haben uns daher vor wenigen Tagen kurzerhand entschlossen, das Forum im Rahmen der Umstrukturierung gänzlich zu schließen.

Bevor nun aber das Geschreie groß ist, wo man denn nun seine Ideen los wird, folgt nun auch direkt das “Aber”:

Wir möchten den besonders interessierten und engagierten Leuten unter euch gesondert die Möglichkeit bieten, direkt und persönlich an unseren zukünftigen Organisations- und Planungstreffen (siehe dazu “EILT: InDoor-Location für Treffen gesucht!“) teilzunehmen. Dies spart uns und euch enorm Zeit, denn die schriftlichen Diskussionen im Forum haben sich oft in die Länge gezogen. Durch die Anwesenheit mehrerer Leute bei diesen Treffen beschleunigt sich der Prozess des Aufzeigens und Lösens von Problemen mancher Ideen, zusätzlich können sich direkt Freiwillige für die anfallenden Teilaufgaben der Flashmob-Planung finden.

Durch die bessere Arbeitsteilung sollen so zukünftig auch komplexere Flashmob-Aktionen möglich sein, die weitaus mehr Planung als ein “normaler Flashmob” benötigen.
Wir hoffen, euch durch diese Vorgehensweise einen großen Mehrwert und noch mehr Spaß bei und an den kommenden Flashmob-Aktionen in Hamburg bieten zu können.
Über die Planungstreffen werden wir auf dieser Seite gesondert informieren. Es lohnt sich also, ab und an mal bei uns auf der Seite vorbeizuschauen.

Übrigens: Falls du einen größeren Raum mit 15-30 Sitzplätzen zur Verfügung hast, schaue doch bitte mal schnell bei unseren Gesuchen vorbei!




Du schreibst gerne? Auch für uns?

Von chemie am 15. September 2011 um 17:47 in der Kategorie Homepage,News veröffentlicht.

Du schreibst gerne und nimmst an Flashmobs teil?
Dann ist dies hier deine Chance, Texte über Flashmobs und andere Dinge, die Hamburg betreffen, zu schreiben und auf einer Seite zu veröffentlichen, die von vielen Flashmobbern und anderen Personen aus dem Hamburger Umfeld und auch aus dem Rest Deutschlands gelesen wird.

Du musst dafür nichtmal viel tun: Sende uns einfach eine kurze E-Mail mit deinem Namen, deinem Nickname im Forum (wenn vorhanden), deinem Geburtsdatum und einer kurzen Beschreibung, wieso du der oder die Richtige dafür bist an .

Wir freuen uns auf eure Zusendungen und Reaktionen :)




BIS MONTAG: Lass dir Flyer zum Verteilen zusenden!

Von chemie am 3. September 2011 um 09:32 in der Kategorie News veröffentlicht.

Wieso wir unbedingt Hilfe bei der Flyer-Verteilung brauchen, haben wir euch ja bereits erklärt.

Wenn du an deiner Schule oder Uni, auf der Arbeit, in deinem Umfeld, in deinem Freundes- und Bekanntenkreis oder einfach so im Hamburger Großraum Flyer verteilen oder auslegen möchtest, diese aber nicht abholen kannst, melde dich bitte bis zum 05.09.2011 per E-Mail bei uns!

Die E-Mail an sollte folgendes enthalten:

  • Betreff “Flyer”
  • benötigte Flyermenge (z.B. 50, 100, 150,…)
  • Verteilungsort (z.B. “Gymnasium Bergedorf”, “Stadtteil Poppenbüttel” oder “Laden XYZ”)
  • deinen Namen
  • deine Postanschrift

Auf die E-Mail erhältst du auf jeden Fall eine Bestätigung.

Bitte bedenke, dass wir den Postversand auf Grund der geringen Klickrate auf die hier geschalteten Werbebanner kaum finanzieren können.

Es wäre daher wirklich super, wenn du alle bestellten und bekommenen Flyer auch wirklich effektiv verteilen und/oder auslegen könntest, damit wir den größtmöglichen, aber dennoch unauffälligen Werbeeffekt für den European Freeze Flashmob erreichen können und auch 2011 den Rekord in Hamburg halten können! Denn es bringt nichts, wenn in irgendeiner Ecke ein Hunderterstapel Flyer vor sich hin vegetiert, wenn er an anderer Stelle als kleine 5er-Fächer ausgelegt oder gar persönlich verteilt, viel mehr Beachtung finden würde.

Wir bedanken uns auf jeden Fall für eure Hilfe und unterstützung!




Newsletter #20 – u.a. alles zum EFM 2011

Von chemie am 31. August 2011 um 18:12 in der Kategorie News veröffentlicht.

Folgendes ging soeben als Newsletter rum:

1) European Freeze Mob 2011

In 10 Tagen, am Samstag, den 10. September 2011 um 15:00 Uhr, findet ein MEGA-FREEZE in Hamburg statt – ihr alle habt mit uns bereits letztes Jahr einen neuen WELTREKORD aufgestellt!
Location, Startsignal und alle weiteren Details findest du auf

http://flashmob-hh.de/efm

Dort kannst du dir auch das Video von letztem Jahr anschauen.
Holt den Rekord nach Hamburg, seid bei diesem MEGA-Event in Hamburg dabei und helft uns, den größten Freeze auf der ganzen Welt ERNEUT in Hamburg stattfinden zu lassen!

2) EILT: Hol dir Flyer zum Verteilen per Post!

Für den diesjährigen European Freeze Mob wurden wieder 5.000 Flyer erstellt, die du dir per Post zum Verteilen an deiner Schule, Uni, in deinem Freundeskreis etc. zusenden lassen kannst.
Alle Infos hier:
http://flashmob-hh.de/2011-08-22-eilt-hol-dir-flyer-zum-verteilen-per-post.html

3) SEI DABEI: Impro-Comedy in Hamburg

Wir möchten unser Impro-Team, das in unregelmäßigen Abständen kuiose und lustige Aktionen in Hamburg stattfinden lässt, um 15 Leute erweitern. Unsere Ziele, Vorstellungen und Infos, wie du mitmachen kannst, findest du hier:
http://flashmob-hh.de/2011-08-15-impro-team-beispiele-und-vorstellungen.html

Wir freuen uns riesig auf den EFM!

Du darfst gerne http://flashmob-hh.de/efm noch an möglichst viele Freunde und Bekannte weitersagen, damit Hamburg auch in diesem Jahr den Weltrekord mit diesem MEGA-Freeze am 10. September 2011 knacken kann!
Also: Fleißig weitersagen, man sieht sich am 10. September 2011!

Dein Team der
Flashmob-Community Hamburg

http://flashmob-hh.de




EILT: Hol dir Flyer für den EFM 2011 ab!

Von chemie am 21. August 2011 um 21:55 in der Kategorie News veröffentlicht.

Wieso wir Hilfe bei der Flyer-Verteilung brauchen, weshalb wir die nicht per Post an euch senden können und warum wir überhaupt Flyer für den European Freeze Flashmob verteilen, wisst ihr ja.

Wenn du an deiner Schule, Uni, auf der Arbeit, in der Nachbarschaft, in deinem Freundes- und Bekanntenkreis oder einfach so im Hamburger Großraum Flyer verteilen oder auslegen möchtest, melde dich bitte per E-Mail bei uns und hole dir die Flyer dann zu einem bestimmten Termin (siehe unten) in Hamburg ab.

Damit wir zu den Terminen genug Flyer dabei haben, bitten wir dich, uns eine kurze E-Mail mit dem Betreff “Flyer” an zu senden. In der E-Mail nennst du bitte den Treffpunkt mit Zeit, die benötigte Flyermenge (z.B. 50, 100, 150,…) und den voraussichtlichen Verteilungsort (z.B. “Gymnasium Bergedorf”, “Stadtteil Poppenbüttel” oder “Laden XYZ”) und deinen Namen, damit wir abhaken können, wenn du die Flyer abgeholt hast. Eine Handynumner wäre super, um dich notfalls zu erreichen, muss aber nicht sein. Auf deine E-Mail erhältst du auf jeden Fall eine Bestätigung.

Ausstehende Termine zum Abholen der Flyer:

Aktuell keine Termine


Weitere Termine folgen eventuell.

Gerne dürft ihr uns auch andere Zeiten und Orte via E-Mail vorschlagen (bitte trotzdem alle anderen Details nennen, siehe oben). Ob sich dies dann einrichten lässt, muss jeweils im Einzelfall geprüft werden.

Wir freuen uns auf eure zahlreichen E-Mails!

Und wer es wirklich nicht einrichten kann, sich die Flyer abzuholen, kann sie sich nun doch zuschicken lassen: Hier geht’s zum Post-Versand!




Ältere Beiträge »