Mitmachen | FLASHMOB-HH

Wieso Flyer verteilen?

Von chemie am 18. August 2011 um 09:45 in der Kategorie News veröffentlicht.

Hallo liebe Flashmobberinnen und Flashmobber,
liebe Leserinnen und Leser,
engagierte Spaßhaberinnen und Spaßhaber.

Der European Freeze Flashmob 2011 steht vor der Tür und finden in rund drei Wochen in vielen europäischen Städten statt. Vergangenes Jahr hat Hamburg mit rund 3.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von etwa 3-80 Jahren den Weltrekord mit dem größten Freeze-Flashmob aufgestellt.
Diese enorme Teilnehmerzahl haben wir durch viel Weitersenden dieser Homepage und durch die Verteilung von 4.500 Flyern erreicht.
Selbstverständlich soll der Rekord auch dieses Jahr in Hamburg gehalten oder gar übertrumpft werden, deswegen gibt es auch dieses Jahr 5.000 Flyer, die an Schulen, Universitäten, im Freundeskreis oder einfach so in Hamburg an Passanten verteilt werden sollen.

Wie letztes Jahr brauchen wir auch diesmal eure Hilfe bei der Verteilung, damit möglichst viele potentielle Teilnehmer von dem Mega-Event in der Hamburger Innenstadt erfahren.

Leider sind unsere (sowieso sehr geringen) Werbeeinnahmen, die durch Klicks auf die hier geschalteten Banner entstehen, die letzten Monate sehr gesunken, sodass wir euch die Flyer-Pakete nicht per Post zusenden können. Daher ist es leider natwendig, dass ihr euch die Flyer selbst abholt.
Um es euch leichter zu machen und euch lange Wege zu ersparen, bieten wir euch einige Termine an verschiedenen Tagen, Orten und Uhrzeiten an, wo ihr euch die benötigten Flyer abholen könnt.

Ihr möchtet bei der Flyer-Verteilung in eurem Umfeld helfen?

>> Hier geht’s zu den Infos, wo ihr die Flyer herbekommt!




Impro-Team – Videos und Ziele

Von chemie am 15. August 2011 um 18:17 in der Kategorie Andere Videos,News,Spaß & Unsinn veröffentlicht.

>> Dieser Artikel ist eine Ergänzung zu diesem Artikel. Du bringst gerne deine Mitmenschen zum Schmunzeln oder Lachen? Wir auch! ;) Aus diesem Grund haben wir einst ein “Impro-Team” gegründet, das wir nun auf ungefähr 30 unterschiedlichste Personen erweitern wollen. Darum soll es in diesem Artikel allerdings nicht gehen, denn mitmachen könnt ihr hier. Wir möchten euch in diesem Beitrag mit einigen Videos einen kurzen Eindruck von unseren bisherigen Aktionen geben und euch mit Videos aus den USA zeigen, in welche Richtung wir uns durch die Vergrößerung des Impro-Teams entwickeln möchten.

Beispiele bisheriger Aktionen

Dreiste “Zuckerwatten-Diebe”:

Das “Fisch-Buffet”:

Der “Abklatsch-Freeze”:

Diverse andere Aktionen:

Unser Ziel

Unser angestrebtes Ziel sind Aktionen, die von der Kreativität, dem Umfang und der Besonderheit den folgenden Beispielen ähneln:


 

Du findest diese und ähnliche Aktionen lustig, hättest auch Spaß daran und würdest gerne mitmachen? Du hast vielleicht sogar eigene, lustige Ideen, die man im Team umsetzen könnte? Dann klicke hier und sei dabei!




Impro-Comedy – Sei dabei!

Von chemie am 7. August 2011 um 13:22 in der Kategorie Homepage,News veröffentlicht.

Ende Juli haben wir euch auf unserer Facebook-Seite gefragt, wer von euch Lust hätte und es sich auch zutrauen würde, an Impro-Comedy-Aktionen in der Öffentlichkeit teilzunehmen.

Da wir auf unsere Frage über 20 positive und wirklich sehr begeisterte Antworten von euch bekommen haben, möchten wir euch in diesem Artikel aufzeigen, wie ihr bei unseren “Impro-Comedy-Aktionen” in Hamburg dabei sein könnt.

>> Zu einer Ergänzung mit Beispielen und Videos zu diesem Artikel geht es hier!

Das aktuelle Team

Aktuell besteht das Impro-Team der Flashmob-Community Hamburg aus etwas mehr als zehn Personen (~40% ♀/~60% ♂), die sich unregelmäßig zu Impro-Aktionen in Hamburg treffen. Das Alter der bisherigen Mitglieder liegt zwischen ca. 15 und 45 Jahren. Dieses recht überschaubare Team möchten wir auf ungefähr 30 Akteure ausweiten, um einen größeren Pool an Charakteren zur Verfügung zu haben. Außerdem haben natürlich nicht zu jedem Termin alle Zeit, so wollen wir auch dieses Hindernis durch mehr Mitglieder umgehen.

Zur Terminabsprache und Diskussion über vergangene und ausstehende Comedy-Aktionen existiert in unserem Forum ein interner Bereich, auf den nur Mitglieder des Impro-Teams zugreifen können. Um im Impro-Team dabei sein zu können, brauchst du also zwangsläufig einen Account dort, den du dir jedoch ohne Probleme kostenlos anlegen kannst, wenn du noch keinen hast.

Wieso bewerben?

Da wir bereits einen Pool an verschiedenen Charakteren in unserem Team haben und wir zu starke Häufungen von ähnlichen Personentypen gerne vermeiden möchten, ist eine Bewerbung mit einigen Details zu eurer Person nötig. Je unterschiedlicher die Akteure sind, desto glaubhafter und kurioser kann eine Comedy-Aktion werden.

Die Bewerbung

Deine Bewerbung sollte auf jeden Fall deinen vollständigen Namen, deinen Nickname in unserem Forum, dein Geburtsdatum mit Alter und deine Interessen enthalten. Eine kurze Beschreibung von dir wäre schön, damit wir einen groben Eindruck von deiner Persönlichkeit erlangen können. Bitte füge außerdem ein Foto von dir bei, das dich und deine Art deiner Meinung nach am Besten spiegelt. Wenn du uns überzeugen möchtest, darfst du auch noch kurz formulieren, wieso ausgerechnet du besonders für einen Platz im Impro-Team der Flashmob-Community Hamburg geeignet wärst. Wenn du uns dann noch sagen magst, wie du andere Leute zum Lachen bringst und worüber du selbst gerne lachst, wäre das super.
Deine vollständige Bewerbung sendest du bitte (ohne Frist!) mit dem Betreff “Bewerbung Impro-Comedy” an . Der Eingang der E-Mail wird dir in der Regel binnen 24 Stunden bestätigt.

Das bisherige Impro-Team stimmt über die Bewerbungen ab und teilt dir die Entscheidung anschleißend per E-Mail mit. Je früher du dich bewirbst, desto höher sind die Chancen, noch einen Platz im Impro-Team zu bekommen ;)

Wir freuen uns auf eure vielfältigen Bewerbungen!




Das Ende des Sommerlochs

Von chemie am 31. Juli 2011 um 11:44 in der Kategorie News veröffentlicht.

Der Juli ist fast vorbei und der Sommer wollte sich in Deutschland noch nicht so ganz zeigen.

Wir melden uns mit diesem Beitrag aber dennoch schonmal aus dem Sommerloch zurück und werden euch voraussichtlich schon bald neue Flashmobs bieten. Wir werden uns mit weiteren Informationen hier und auf unserer Facebook-Seite melden.

Bis dahin hoffen wir auf besseres Wetter und wünschen euch einen weiterhin angenehmen Sommer!




Was würdet ihr davon halten, wenn…

Von chemie am 13. Juni 2011 um 21:33 in der Kategorie Homepage veröffentlicht.

…wir die aus unserer Sicht kreativsten Ideen bei den beiden “Flashmob-Ausstellungen” am nächsten Samstag jeweils mit einem T-Shirt von getDigital.de prämieren würden?

Schreibt uns eure Meinungen! Vielleicht lassen wir uns ja überzeugen… ;)




Newsletter: Flashmob-Spaß im Juni

Von chemie am 31. Mai 2011 um 23:07 in der Kategorie Gewinnspiele,News veröffentlicht.

Hiermit melden wir uns mit den “Flashmob-News” zum Juni bei euch! Dieser Beitrag soll euch kurz und knapp über all das informieren, was im Juni so ansteht – bisher. Und das wären dann folgende Punkt:

1. Tanz-Flashmob am 11. Juni 2011

Es findet ein DANCE-Flashmob in der Hafencity statt, organisiert durch die Hamburg School Of Entertainment.

2. “Kunst of Hamburg”-Flashmobtag am 18. Juni 2011

Am 18 Juni 2011 finden im Rahmen der Hamburg Art Week vier Flashmobs (alle Detail nun online!) in der Innenstadt statt! Hier geht’s zum Facebook-Event.

3. Süßigkeiten-Gewinnspiel bis zum 05. Juni 2011

Unser fünftes Gewinnspiel mit Gutscheinen im Gesamtwert von 100 Euro läuft noch bis zum 5. Juni 2011. Wenn du also gerne naschst, lohnt es sich auf jeden Fall, hier im Gewinnspielbeitrag vorbeizuschauen!

 

Das war’s auch schon ganz grob vom Juni 2011 ;)




Wer sind eigentlich diese Flashmobber?!

Von chemie am 29. Mai 2011 um 19:14 in der Kategorie Berichte über Flashmobs,Informationen veröffentlicht.

Viele fragen es sich, Reporter wollen es immer wieder wissen und Vorurteile gibt es auch einige zu diesem Thema. Wer sind eigentlich all die Leute, die bei Flashmobs mitmachen?! Glaubt man den Vorurteilen, sind die Teilnehmer von Flashmobs stets jugendlich und zwischen 13 und 18 Jahren. Die Realität sagt jedoch etwas anderes:

Wenn man sich die Flashmobs der Hamburger Community im Verlauf der letzten zwei Jahre anschaut, mag dieses Vorurteil ganz am Anfang sogar eine Tatsache gewesen sein, denn bei dem ersten Flashmob der Community, einer Polonaise durch die Europapassage, beteiligten sich fast ausschließlich Jugendliche. Auch bei unserem ersten Flashmobtag war der Anteil dieser Altersgruppe überwiegend, auch wenn der Altersdurchschnitt vielleicht bereits etwas gestiegen war. Beim “Slow Motion”-Flashmob Mitte 2009 beteiligten sich erstmals auch mehrere “ältere” Leute zwischen 30 und 40 Jahren.

Lag dies denn nun an der Aktion selbst oder daran, dass Flashmobs auch in anderen Altersgruppen an Bekanntheit zunahmen? Wir schließen auf letzteres, denn fortan beobachteten wir einen wachsenden Anteil älterer Mitmenschen, die bei den folgenden Aktionen mit viel Spaß an der Freude teilnahmen. Bei dem Salsa-Flashmob im Sommer 2009 überwiegte die Zahl der erwachsenen Teilnehmer sogar, beim eine Woche darauf folgenden “Beat it” wiederum waren mehr Jugendliche dabei.

Diese ständig wechselnde Verteilung von Jung und Alt kann immer wieder beobachtet werden, denn jeder Flashmob ist individuell und unterschiedlich besucht. Es kann sogar vorkommen, dass Eltern mit ihren zweijährigen Kindern teilnehmen und ein paar Meter weiter zwei ältere Damen zwischen 70 und 80 stehen und mitmachen.

Was schließt man nun daraus? Erstens: Flashmobs sind etwas für Jung und Alt. Und zweitens ist es verdammt schwer, Reportern in wenigen Sätzen zu sagen, wer denn alles bei Flashmobs mitmacht.

Aber fest steht: Es gibt mehr weiblichen Flashmobber als männliche.

Übrigens: Unser fünftes Gewinnspiel hier auf flashmob-hh.de ist auch etwas für Jung und Alt und läuft noch bis zum 5. Juni 2011. Wenn du gerne naschst, lohnt es sich also auf jeden Fall, mal eben hier im Gewinnspielbeitrag vorbeizuschauen!




Was haltet ihr von…?

Von chemie am 25. Mai 2011 um 22:20 in der Kategorie Empfehlungen,Homepage veröffentlicht.

Erinnert ihr euch noch an unseren Kugelschreiber-Flashmob im Herbst 2010? Einige werden ihn sicherlich vergessen haben, denn am gleichen Tag fand unser “Unknown VIP”-Flashmob statt. Doch ebenso wie die anderen Aktionen an besagten Tag, fand damals auch der Kugelschreiber-Flashmob regen Zulauf.

Etwa 200 Labyrinth-Stifte von getDigital wurden von uns an die Flashmobber verteilt, die anschließend möglichst auffällig bespielt und bestaunt wurden. Viele Passanten haben ganz schön doof aus der Wäsche geguckt, als plötzlich hunderte Personen einen solchen Kugelschreiber zückten und sich zum Lösen des Kugel-Labyrinths fast verrenkten.

Der Online-Shop getDigital hat außer diesen Kugelschreibern selbstverständlich noch viele andere lustige, freakige und nützliche Tools, Gadgets sowie Kleidungsstücke mit gewitzten Sprüchen im Sortiment. Was würdet ihr davon halten, auch zukünftig Produkte von getDigital bei uns hier auf der Homepage gewinnen zu können?

Was würdet ihr gerne von getDigital hier bei uns gewinnen?

Postet uns eure Favouriten in die Kommentare!
Als kleinen Anreiz und Vorgeschmack haben wir hier einen Gutscheincode für euch, der euch ein kostenloses Thinking-Shirt zu eurer nächsten Bestellung verschafft. Einfach den

Gutscheincode JEYXSBWDG (nur 5x gültig!)

bei der nächsten Bestellung angeben :)

Und nun hier loskommentieren, was ihr gerne gewinnen würdet!




« Neuere BeiträgeÄltere Beiträge »